Es geht um die Bonuspunkte

Sport / 03.02.2017 • 20:24 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Das Hinspiel verloren Sema Gül Tuluk & Co. mit 1:3-Sätzen.  vn/DS
Das Hinspiel verloren Sema Gül Tuluk & Co. mit 1:3-Sätzen. vn/DS

Dornbirn. (VN-jd) Nachdem die Damen des VC Raiffeisen Dornbirn mit zwei Niederlagen in der Heim-Doppelrunde vergangenes Wochenende die letzte Chance auf das Erreichen der Meisterrunde der 2. Volleyball-Bundesliga vergeben haben, geht es am letzten Spieltag darum, die Ausgangsposition für den Kampf um den Klassenerhalt zu verbessern. Um mit dem Maximum von fünf Bonuspunkten in die Abstiegsrunde zu starten, muss das Team von Coach Ludwig Horvath am Samstag (16.30 Uhr) die Auswärtspartie beim direkten Konkurrenten TI volley für sich entscheiden.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.