Graf droht das Saisonende

Sport / 05.02.2017 • 21:42 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Skicrosser Bernhard Graf muss nach Sturz pausieren. Steurer
Skicrosser Bernhard Graf muss nach Sturz pausieren. Steurer

Bardonecchia. Großes Pech für Skicrosser Bernhard Graf. Der Dornbirner kam beim Europacuprennen im italienischen Bardoneccia zu Sturz und zog sich Innenband-verletzungen zu. Zudem wurde bei Graf eine Prellung des Schienbeinkopfes diagnostiziert. Damit droht dem 28-Jährigen das vorzeitige Saisonende, denn: Zumindest sechs Wochen muss Graf bei optimalem Heilungsprozess pausieren.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.