Kennelbach mit Hattrick im VTTV-Cup

Sport / 05.02.2017 • 21:34 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Lustenau. (VN-jd) Das Team des UTTC Raiffeisen Kennelbach ist seiner Favoritenrolle bei dem in Lustenau bestrittenen Finalturnier des zum dritten Mal ausgetragenen Vorarlberger Mannschaftscups im Tischtennis gerecht geworden. Nach einem 9:0-Halbfinalerfolg über den UTTC Raiba Frastanz setzte sich das Sextett Istvan Toth, Miro Sklensky, Markus Jäger, Bruno Potomak, Marvin Rist und Dieter Weiskopf im Endspiel gegen den UTTC Toyota Hörbranz mit 8:4 durch. Die Equipe aus der Leiblachtalgemeinde in der Besetzung Stefan Bozic, Matthias Wautsche, David Lissy, Daniela Strauss, Sarah Ender und Michael Tömel bezang in der Vorschlussrunde den TTC Feldkirch mit 8:5.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.