Martin Sutter zeigt bei Klassiker auf

Sport / 07.02.2017 • 22:52 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Martin Sutter zeigt bei Klassiker auf

Langläufer Martin Sutter (Bild) lieferte beim zum FIS-Worldloppet-Cup zählenden 44. König-Ludwig-Lauf in Oberammergau erneut eine Topleistung ab. Der Mellauer kam nach 38 Kilometern mit einer Zeit von 1:26,32,5 Stunden als Gesamt-Zwölfter mit 11,9 Sekunden Rückstand auf den Sieger ins Ziel. Gleichzeitig markierte Sutter die schnellste Zeit in der AK-36-Klasse. Bruder Stefan erreichte mit 1:28,57,3 Stunden Rang 28 in der Gesamtwertung (bei 792 klassierten Läufern) und verpasste als Vierter um 43,1 Sekunden das Siegerpodest der AK-31-Klasse. Foto: Verband

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.