Noch vor dem Start eine Entscheidung zu Foda

Sport / 07.02.2017 • 22:59 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Wien. In der Causa um die Verlängerung von Franco Foda als Trainer des Bundesligisten Sturm Graz könnte schon bald eine Entscheidung fallen. „Wir geben Meldung zu Beginn der Frühjahressaison. Da haben wir noch ein paar Tage Zeit“, sagte Günter Kreissl, Sturms Geschäftsführer Sport.

Fodas Vertrag beim aktuellen Tabellendritten läuft im Sommer aus. Die Verhandlungen über eine Verlängerung laufen seit Monaten, die vom Deutschen zunächst erwünschte Entscheidung im Dezember blieb aus. „Es gibt von beiden Seiten das Bekenntnis, miteinander arbeiten zu wollen“, sagte Kreissl. Darüber hinaus wollte er keine Details bekanntgeben. „Ich habe schon vor, am Freitag oder am Spieltag zu sagen, wie die Situation ist“, verriet der Sportchef der Grazer noch einmal. Sturm trifft zum Frühjahresauftakt am Samstag auswärts auf Schlusslicht Mattersburg.

Klar positioniert haben sich die Wiener Großklubs bezüglich der Liga-Reform 2018/19. Sowohl Rapid als auch die Austria wollen dann mit ihren jeweiligen Amateurteams in der zweithöchsten Spielklasse mitmischen. „Wir haben klar festgelegt, dass wir aufsteigen wollen“, sagte Rapids Sport-Geschäftsführer Fredy Bickel.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.