Für die Freerider startet die Saison in Andorra

Sport / 08.02.2017 • 22:50 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Zwei Power-Ladys: Lorraine Huber (l.) und Nadine Wallner. Knoll
Zwei Power-Ladys: Lorraine Huber (l.) und Nadine Wallner. Knoll

Vallnord-Arcalis. Nach der Absage des Events in Chamonix-Mont-Blanc geht es heute für die Freerider so richtig los. Zwischen 9. und 16. Februar werden zwei Freeride-World-Tour-Contests stattfinden. Vorarlberg ist mit einem Quartett am Start. Neben den beiden Damen Nadine Wallner und Lorraine Huber sowie Skifahrer Fabio Studer feiert Snowboarder Thomas Feurstein sein World-Tour-Debüt. Nach dem Stopp in Andorra zieht der FWT-Tross nach Österreich, wo nach dem Bewerb in Fieberbrunn ein Schnitt gemacht und das Fahrerfeld reduziert wird. Zu sehen ist der Contest auf www.freerideworldtour.com.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.