Wenn der Körper die Signale gibt

Sport / 09.02.2017 • 21:12 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

St. Moritz. Michaela Kirchgasser hat nun erstmals offiziell bestätigt, dass St. Moritz ihre letzten Alpinen Weltmeisterschaften sind. Fragen nach einem möglichen Karriereende wollte die 31-Jährige nicht definitiv beantworten. „Es ist keine Motivations-, sondern eine Gesundheitsfrage“, erklärte die an Knieproblemen laborierende Skirennläuferin. Kirchgasser, die bislang 273 Weltcuprennen bestritten hat, ist verheiratet und wird am 18. März 32 Jahre alt.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.