Ländle-Cracks glänzten

Zuerst Torschütze, dann Retter in Not: Ländle-Crack Daniel Woger lieferte mit dem Nationalteam gegen die Slowakei ein prima Spiel ab. Foto: gepa

Zuerst Torschütze, dann Retter in Not: Ländle-Crack Daniel Woger lieferte mit dem Nationalteam gegen die Slowakei ein prima Spiel ab. Foto: gepa

Woger und Herburger erzielten die Treffer für Österreich beim 2 :1 gegen die Slowakei.

Graz. Österreichs Eishockey-Nationalteam ist vor 1023 Zuschauern in Graz mit einem 2:1-(1:0,0:0,0:1/1:0)-Sieg nach Verlängerung über die Slowakei in den Österreich Cup gestartet. Das entscheidende Tor für die Gastgeber erzielte Raphael Herburger in der 62. Minute. Zuvor hatte Norwegen zum Turnierauf

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.