Frische Brise für Comebackpläne

David Bargehr arbeitet praktisch täglich im Kraftraum des Olympiazentrums Dornbirn für seine Rückkehr. Fotos: Verband

David Bargehr arbeitet praktisch täglich im Kraftraum des Olympiazentrums Dornbirn für seine Rückkehr. Fotos: Verband

Segler David Bargehr absolviert Therapie mit Bestnoten. Regatta-Rückkehr früher als geplant möglich.

Bregenz. (VN-jd) Anfang November musste das Vorarlberger 470er-Segelduo David Bargehr und Vorschoter Lukas Mähr einen herben Rückschlag hinnehmen. Steuermann Bargehr zog sich bei einem Trainingslehrgang in Kroatien bei einer Kenterung einen Riss der Bizepssehne im linken Oberarm zu. Nach einer knapp

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.