EHC hält Kurs auf den vierten Platz

Kein Durchkommen für Martin Mairitsch, der VEU-Stürmer wird von Max Ploner und Goalie Patrick Killeein gestoppt. Foto: HArtinger

Kein Durchkommen für Martin Mairitsch, der VEU-Stürmer wird von Max Ploner und Goalie Patrick Killeein gestoppt. Foto: HArtinger

5:2-Erfolg gegen Jesenice. Die VEU verlor gegen Leader Ritten glatt mit 2:6.

Schwarzach. (VN-do-ko) Der EHC Alge Elastic Lustenau bleibt mit einem 5:2-Erfolg gegen Jesenice auf Kurs für den vierten Platz in der Meisterrunde der Sky Alps Hockey League. Es war nicht dem Valentinstag geschuldet, dass bei den Stickern Vanessa Berger als Bachup-Torfrau von Patrick Machreich aufge

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.