Felix Neureuther hofft auf Start

Sport / 15.02.2017 • 20:45 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

St. Moritz. Felix Neureuther hat nach seiner Rückenblessur am Mittwoch wieder leicht trainiert und darf auf einen Start im Riesenslalom hoffen. Ob der 32-Jährige am Freitag antreten kann, will er aber erst am Renntag entscheiden. Neureuther hatte sich am Dienstag beim Teamevent verletzt. Es handelt sich um eine Muskelverletzung im Bereich der Lendenwirbelsäule. Neureuther lässt die Blessur physiotherapeutisch behandeln.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.