Ein Dämpfer für die Lions

Mario Tobas spielte nach seinem Nasenbeinbruch mit einer Gesichtsmaske.  Foto: SAMS

Mario Tobas spielte nach seinem Nasenbeinbruch mit einer Gesichtsmaske. Foto: SAMS

Dornbirner Basketballer nach 68:82-Heimniederlage gegen Villach Raiders Fünfte.

Dornbirn. (VN-jd) Nach fünf Heimsiegen in Serie müssen die Raiffeisen Dornbirn Lions bewerbübergreifend die dritte Niederlage in Folge vor den eigenen Fans hinnehmen. Nach dem 72:102 im ÖBV-Cup-Achtelfinale gegen A-Ligist BC Vienna und dem 67:75 gegen Mattersburg musste sich das Team von coach Inaki

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.