Turniersieg für Julia Grabher

Sport / 19.02.2017 • 20:57 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Grabher holte in Tunesien ihren vierten ITF-Titel. Foto: gepa
Grabher holte in Tunesien ihren vierten ITF-Titel. Foto: gepa

Dornbirn. (VN-jd) Eine Niederlage im Einzel sowie einen Sieg und zwei Niederlagen im Doppel verbuchte Julia Grabher im rot-weiß-roten Teamdress beim Fed-Cup-Turnier in der Europa/Afrika-Zone I in Tallinn. Bei ihrer Rückkehr auf die ITF-Tour holte sich die 20-jährige Dornbirnerin beim 15.000-Dollar-Sandplatzturnier in Hammamet mit einem 6:7(5)-, 6:2-, 6:2 im Finale über die Brasilianerin Laura Pigossi (WTA-Nr. 444) ihren vierten internationalen Damen-Turniersieg. Die auf Position 306 in der Weltrangliste stehende Grabher, in Hammamet auf Platz zwei gesetzt, gewann fünf Partien und blieb in drei der zwölf Sätze ohne Punktverlust.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.