Höher als Kobelt „flog“ noch kein Vorarlberger

von jochen dünser
TS-Lustenau-Athlet Pascal Kobelt bei seinem Rekordsprung über 4,75 Meter im Stabhochsprung. Foto: gepa

TS-Lustenau-Athlet Pascal Kobelt bei seinem Rekordsprung über
4,75 Meter im Stabhochsprung. Foto: gepa

Acht Medaillen für Vorarlberger Leichtathleten bei den Hallen-Titelkämpfen in Wien.

Wien. Mit der Rekordanzahl von acht Medaillen, davon eine goldene, vier silberne und drei bronzene, kehrten Vorarlbergs Leichtathleten von der österreichischen Hallenmeisterschaft in Wien ins Ländle zurück. Zwar reichte es als Vierter für keine Medaille, dafür durfte sich Pascal Kobelt (TS Lustenau)

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.