Stocker wieder Wacker-Chef

Innsbruck geht mit neuem Präsidenten in die Frühjahrsrunde.

Innsbruck. Der FC Wacker Innsbruck hat einen neuen Präsidenten. Der Unternehmer Gerhard Stocker aus Wattens ist zum neuen Chef gewählt worden. Der alte Vorstand wurde mit zwei Gegenstimmen entlastet. Der 65-jährige Stocker folgt Josef Gunsch nach, der dieses Amt dreieinhalb Jahre innehatte. Stocker

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.