Rio-Held gibt sein WM-Debüt

Sport / 22.02.2017 • 21:56 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Im Sommer noch in Rio am Start, heute in Lahti: Pita Taufatofua. afp
Im Sommer noch in Rio am Start, heute in Lahti: Pita Taufatofua. afp

Lahti. Mit Bastrock und eingeöltem nacktem Oberkörper hat Pita Taufatofua bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro viele Blicke auf sich gezogen. Heute versucht sich der Taekwondo-Kämpfer von der Südseeinsel Tonga bei der Nordischen Ski-WM als Langläufer. Das große Ziel des 33-Jährigen sind die Winterspiele 2018 in Pyeongchang.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.