Viel Spannung im Viertelfinale

Sport / 22.02.2017 • 22:21 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. Die Play-offs in
der Erste-Bank-Eishockeyliga starten am Sonntag mit der ersten Runde des Viertelfinales. Titelverteidiger EC RB Salzburg bekommt es mit den Graz 99ers, dem Dornbirn-Bezwinger der Qualifikationsrunde, zu tun. Die Black Wings Linz treffen auf Südtirol, Wien auf Innsbruck und der KAC auf Znojmo.

Eishockey

Österreichische Liga

Viertelfinale

Runde 1, Sonntag: EC RB Salzburg – Graz 99ers (17.00 Uhr/live ServusTV)Vienna Capitals – HC Innsbruck (17.30), KAC – HC Znojmo (17.30), Black Wings Linz – HCB Südtirol (18.30/live Sky)

Runde 2, Dienstag: Innsbruck – Capitals (19.15), Znojmo – KAC (19.45/live ServusTV), Südtirol – Linz (19.45); Mittwoch (19.45/live Sky) Graz – Salzburg

Runde 3, 3. März: Salzburg – Graz (19.15), KAC – Znojmo (19.15/live Sky), Linz – Südtirol (19.15), Capitals – Innsbruck (19.45/live ServusTV)

Runde 4, 5. März: Innsbruck – Capitals, Graz – Salzburg, Znojmo – KAC, Südtirol – Linz (Spiel 5, falls nötig am 7./8. März

Runde 6 falls nötig am 10. März

Runde 7 falls nötig am 12. März

Semifinale zwischen 14. und 28. März

Finale zwischen 31. März und 13. April

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.