Phänomenale Kraft-Serie

Sport / 23.02.2017 • 21:58 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Phänomenale Kraft-Serie

lahti. Obwohl Cheftrainer Heinz Kuttin sein erstes WM-Quartett noch nicht bekannt gab, weiß er, dass die Hoffnung auf eine österreichische Medaille groß ist. Größter Hoffnungsträger ist dabei der Salzburger Stefan Kraft. Vom Lauf Krafts ist auch Kuttin angetan. „Die Serie, die er zur Zeit hinlegt, ist phänomenal. Er kommt im Weltcup gesamt wieder dorthin, wo er eigentlich auch das klare Ziel festgelegt hat.“

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.