Brignone feiert eine Premiere

Sport / 24.02.2017 • 20:20 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Lisi Kappaurer legte im Super-G den Grundstein für Rang elf. Foto: gepa
Lisi Kappaurer legte im Super-G den Grundstein für Rang elf. Foto: gepa

Kappaurer fuhr erstmals zu Weltcuppunkten, Scheyer und Ortlieb schieden aus.