Dank Stadionprojekt grünes Licht durch die Bundesliga

von Christian Adam
Die Umbaupläne für das Reichshofstadion haben die Verantwortlichen der Bundesliga durchaus überzeugt. Foto: Steurer

Die Umbaupläne für das Reichshofstadion haben die Verantwortlichen der Bundesliga durchaus überzeugt. Foto: Steurer

Konstruktives Gespräch zwischen der Gemeinde und der Liga-Spitze.

Lustenau. (VN-cha) Das Projekt Reichshofstadion stand im Mittelpunkt der Gespräche zwischen Liga-Vorstand Christian Ebenbauer und den Verantwortlichen der Gemeinde Lustenau. Zusammen mit Alexander Schwärzler ließ sich Ebenbauer die Vorstellungen des Stadion-Neubaus erklären. „Wir wollen den Fußball

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.