Zweitklässler aus Wolfurt und Hohenems die Besten

Sport / 24.02.2017 • 22:32 Uhr / 6 Minuten Lesezeit
Die Burschen der SMS Hohenems 2a (v. l.): Johannes Fenkart, Kim Gahan, Jonas Kubu, Dominik Prugg, Luca Pöschl und Leon Giesinger bzw. die Mädchen der SMS Wolfurt 2a (v. l.): Helena Kaufmann, Shaina Smolnik, Lena Kirchberger, Stephanie Schober, Sophia Feurstein und Hanna Penz.
Die Burschen der SMS Hohenems 2a (v. l.): Johannes Fenkart, Kim Gahan, Jonas Kubu, Dominik Prugg, Luca Pöschl und Leon Giesinger bzw. die Mädchen der SMS Wolfurt 2a (v. l.): Helena Kaufmann, Shaina Smolnik, Lena Kirchberger, Stephanie Schober, Sophia Feurstein und Hanna Penz.

Podestplätze für Sportschüler aus Wolfurt und Hohenems in allen acht Turn10-Klassen.

Hohenems. 185 Mädchen und Burschen in 31 Teams der Sportmittelschulen Wolfurt, Hohenems, Satteins und Nüziders beim Turn10-Landesfinale der Schulen mit sportlichem Schwerpunkt in Hohen­ems verdeutlichten abermals, dass der Turnsport an den Schulen zusammen mit dem Leistungs- und Vereinssport einen wichtigen Bestandteil im Konzept der Vorarlberger Turnerschaft (VTS) darstellt.

Beim Landesfinale waren die gastgebenden Sportmittelschüler aus Hohenems wie im Vorjahr mit vier ersten und drei zweiten Plätzen sowie einem dritten Rang die Nummer eins. Die SMS Wolfurt brachte es wie letztes Jahr auf insgesamt acht Top-3-Plätze (3/3/2), Die SMS Satteins durfte sich über sechs Podestplätze (-/3/3) freuen, und die SMS Nüziders triumphierte bei den Burschen in der 4. Klasse bzw. wurde in derselben Kategorie bei den Mädchen Dritter. Punktebestes Team waren die Mädchen der 2a der SMS Wolfurt, die mit 386,5 Punkten der maximalen Ausbeute von 400 Zählern am nächsten kamen. Die Tagesbestmarke bei den Burschen stellte die 2a der SMS Hohenems mit 377,5 Punkten auf.

64 Mal die Idealnote 20

Bei den Mädchen blieb mit Leonie Wallner (1a Wolfurt), Lena Kirchberger (2a Wolfurt) und Ceren Kaya (3a Hohen­ems) ein Trio bei den vier Übungen am Boden, Sprung, Reck und Schwebebalken um 0,5 Zähler unter dem Maximum von 80 Punkten. Jeweils 79 Zähler schafften Lilia Rief (1a Hohenems), Elisa Lammer (2c Satteins) und Anna Hofer (3a Wolfurt). Insgesamt wurde bei den Mädchen 37 Mal die Idealnote von 20 Punkten erzielt. Das Sextett Wallner, Rief, Kirchberger, Kaya, Hofer und Lea Pfanner (4a Wolfurt) erreichte bei drei der vier Übungen das Maxium von 20 Punkten.

Bei den Burschen erreichten Jonas Kubu (2a Hohenems) und Georg Gasser (3a Wolfurt) bei ihren Übungen am Boden, Sprung, Reck und Barren jeweils 79,5 Punkte. Um 0,5 Zähler weniger auf dem Konto hatten Noah Mayer (2c Satteins) und Remo Leitner (4a Hohenems). Die Idealnote von 20 Punkten wurde bei den Burschen 27 Mal erzielt. Wie bei den Mädchen blieb auch bei den Burschen kein Aktiver ohne Punkteabzug. Je drei 20er erreichte das Trio Kubu, Gasser und Markus Engl (3a Hohenems).

Das Landesfinale der Normalschulen (ohne sportlichen Schwerpunkt) wird am 30. März in Höchst ausgetragen.

Sowohl bei den Sport- als auch Normalschulen findet heuer keine Bundesmeisterschaft statt. 2018 ist Wolfurt Gastgeber beim Bundesfinale der Sportschulen.

Kunstturnen

Turn10-Landesfinale 2017 in Hohenems Internet: wws.vts.at

Schulen mit sportlichem Schwerpunkt

» Mädchen, 1. Klasse (4 Mannschaften) Punkte

1. SMS Hohenems 1a (Laral Ergül, Anna Koblet, Ayleen Bargetz, Lina Marte, Jessica König, Lilia Rief) 362,50

2. SMS Wolfurt 1a (Ilinka Popovic, Julia Karg, Noemi Gmeiner, Leah Weissenbach, Megan Rohner, Leonie Wallner) 334,00

3. SMS Satteins 1c (Tabea Beck, Michaela Walter, Laura Mair, Julia Frick, Eva Gabriel, Angelina Willi) 303,50

2. Klasse (4)

1. SMS Wolfurt 2a (Helena Kaufmann, Hanna Penz, Shaina Smolnik, Stephanie Schober, Sofia Feurstein, Lena Kirchberger) 386,50

2. SMS Hohenems 2a (Corinna König, Anna Gloria Knauder, Angelina Degano, Anna-Lena Hämmerle, Anna Grabher, Johanna Hummer) 349,00

SMS Satteins 2c (Lara Mark, Ceyda Sauicmez, Teresa Mündle, Pia Lampert, Laura-Sophie Bischof, Elisa Lammer) 349,00

3. Klasse (4)

1. SMS Wolfurt 3a (Michelle Berkmann, Lea Zaworka, Lisa Scheiflinger, Kira Näher, Anna Hofer, Annabell Omann-Flax) 378,00

2. SMS Hohenems 3a (Anja Sorger, Timna Kopf, Jana Feurle, Maja Hilbe, Jana Bohle, Ceren Kaya) 373,50

3. SMS Satteins 2c (Magdalena Halbeisen, Hannah Güfel, Allegra Giesinger, Katharina Häusle, Alina Gritzer, Elisa Köchle) 344,00

4. Klasse (3)

1. SMS Hohenems 4a (Angelina Fischer, Anna-Lea Zerlauth, Emma Marte, Sarah Enz, Sarah Riedmann, Elena Fischer) 379,00

2. SMS Wolfurt 4a (Christina Schwarz, Angelina Frank, Jacqueline Rist, Kathrin Plank, Michelle Wörz, Lea Pfanner) 361,00

3. SMS Nüziders 4b (Jennifer Haupt, Elisa Heckmann, Franziska König, Lena Lerch, Simone Riebelmann, Karolina Strieder) 341,00

» Knaben, 1. Klasse (4 Mannschaften)

1. SMS Wolfurt 1a (Cyrill Hadschieff, Raphael Wuggenig, Malik Baskan, Zübeyr Toraman, Mihajlo Lesic, Jonas Böhler) 309,00

2. SMS Hohenems 1a (Noah Ender, Luca Grabher, Ruben Waibl, Laurin Hämmerle, Loris Müller, Janis Vith) 301,00

3. SMS Satteins 1c (Jonas Amann, David Bell, Philip Rocha, Elia Grabher, Julian Hämmerle, Mateo Fraisl) 292,50

2. Klasse (4)

1. SMS Hohenems 2a (Dominik Prugg, Luca Pöschl, Kim Gahan, Johannes Fenkart, Jonas Kubu, Leon Giesinger) 377,50

2. SMS Satteins 2c (Patrick Hackler, Elias Kaufmann, Raphael Denifl, Luca Matt, Jacob Müller, Noah Mayer) 345,50

3. SMS Wolfurt 2a (Leon Fürpaß, Noan Schwendinger, Noel Stockinger, Nicolas Bertoni, Dominik Reimann, Max Kühne) 339,00

3. Klasse (4)

1. SMS Hohenems 3a (Martin Simma, Noah Amann, Cedrik Dünser, Patrik Raidel, Markus Engl, Tobias Herburger) 368,00

2. SMS Satteins 3c (Justin Egle, Benedict Ehe, Evan Rocha, Pascal Lins, Lukas Lins, Maximilian Ehe) 339,50

3. SMS Wolfurt 3a (Felix Klocker, Jonas Fiel, Bogdan Lesic, Johannes Karg, Georg Gasser) 326,50

4. Klasse (4)

1. SMS Nüziders 4b (Noah Bitsche, Colin Schneider, Elia Bickel, Marcel Stemer, Jonas Frei, Valentin Fitsch) 352,50

2. SMS Wolfurt 4a (Florian Gliebe, Mikail Yildiz, Martin Engelhardt, Roland Schobel, Linus Madlener, Noah Wutschka) 348,00

3. SMS Hohenems 4a (Lukas Thurnher, Kilian Feurstein, Noa Mathis, Florian Gstöhl, Joel Mathis, Remo Leitner) 347,50

Geräte Mädchen: Boden, Sprung, Reck und Schwebebalken; Burschen: Boden, Sprung, Reck und Barren

Erklärung: 2017 gibt es keine Bundesmeisterschaft, 2018 ist Wolfurt Gastgeber.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.