Thiem feiert den achten Titel auf der ATP-Tour

Sport / 26.02.2017 • 23:00 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Dominik Thiem feierte in Rio einen Zweisatz-Finalerfolg. Foto: ap
Dominik Thiem feierte in Rio einen Zweisatz-Finalerfolg. Foto: ap

rio de janeiro. Der Niederösterreicher Dominic Thiem hat zum zweiten Mal in seiner Karriere ein Endspiel eines ATP-500-Turniers gewonnen. Der 23-Jährige besiegte im Finale von Rio, als Nummer zwei gesetzt, den Spanier Pablo Carreno Busta mit 7:5, 6:4. Thiem blieb im Turnierverlauf ohne Satzverlust, dennoch fällt er in der Weltrangliste auf neun zurück.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.