ÖSV-Adler haben Lust auf mehr

Erst ein paar Sprünge, danach ließ Manuel Fettner die zweite WM-Woche recht geruhsam angehen. Foto: gepa

Erst ein paar Sprünge, danach ließ Manuel Fettner die zweite WM-Woche recht geruhsam angehen. Foto: gepa

Trainer Heinz Kuttin kündigt für Dienstag eine Qualifikation auf der Großschanze an.

Lahti. Neben Stefan Kraft und Michael Hayböck, die gestern pausierten, sind noch zwei Plätze für das Springen auf der Großschanze am Donnerstag zu vergeben. Bei ihren ersten Sprüngen auf dem Bakken kamen Manuel Fettner, Andreas Kofler und Markus Schiffner bereits gut zurecht, während Gregor Schliere

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.