Björgen hat Titelrekord ausgebaut

Nichts von ihrer Dominanz eingebüßt hat die Norwegerin Marit Björgen während ihrer Babypause. Die 36-Jährige schraubte die Rekordzahl ihrer WM-Titel in Lahti auf 16, über zehn Kilometer (klassische Technik) distanzierte sie die zweitplatzierte Schwedin Charlotta Kalla um 41 Sekunden. Teresa Stadlobe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.