Tobias Varvne verlässt Bregenz

Sport / 02.03.2017 • 22:37 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Wechselt nach der Saison zu Coburg: Tobias Varvne.  Foto: gepa
Wechselt nach der Saison zu Coburg: Tobias Varvne. Foto: gepa

Bregenz. (VN) Bregenz Handball muss sich um einen neuen Spielmacher umsehen. Tobias Varvne wechselt im Sommer zum aktuellen Tabellenschlusslicht der deutschen Bundesliga, dem HSC 2000 Coburg. Der 30-jährige macht von einer im Vertrag vereinbarten Ausstiegsklausel Gebrauch. „Tobias hat uns diese Woche mitgeteilt, dass er uns verlassen wird und den Schritt nach Deutschland wagen möchte. Auf Grund seiner Ausstiegsklausel sind uns die Hände gebunden. Es wird sehr schwer sein ihn adäquat zu ersetzen“, so Geschäftsführer Christoph Makovec.