Bregenzerwald startet schon die neue Saison

17.03.2017 • 22:16 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Ein „Perspektivteam“ misst sich zwei Mal mit einer KAC-Asuwahl.

Schwarzach. (VN-ko) So früh ist wohl noch nie ein Eishockeyklub in die neue Saison gestartet: der EC Bregenzerwald testet heute und morgen mit einem Perspektivteam bereits für die Meisterschaft 2017/18. Tage nach dem Aus in der Alps Hockey League spielen die Wälder gegen das zweite Team des KAC.

Neben gestandenen Wälder-Routiniers wie Jürgen Fussenegger, Georg Waldhauser oder Christian Ban wird der Villacher Adis Alagic (zuletzt in Laibach und bei der Zug Academy) dabei sein, daneben dürfen sich viele Nachwuchs-Nationalteamspieler, wie. u.a. der Davoser Verteidiger Mathias Hagen, präsentieren. „Wir haben einen guten Mix aus Routiniers, Kooperationspielern, Try-Outs und jungen Talenten“, sagt Trainer Alex Stein. „Ich freue mich wirklich auf die Duelle gegen einen starken KAC.“

Auch für Dieter Kalt, Sportlicher Leiter des KAC, sind die Aufeinandertreffen spannend. „Für uns war die erste AHL-Saison sehr lehrreich im positiven Sinne. Hier haben wir die Möglichkeit, junge österreichische Spieler für die EBEL vorzubereiten, ein Ziel das wir mit dem Bregenzerwald und Dornbirn teilen. Jetzt hat sich mithilfe unserer Partner die Möglichkeit ergeben, bereits für die nächste Generation an Talenten Testspiele zu organisieren.“