Dornbirn wieder Tabellenführer

19.03.2017 • 19:46 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Johanna Lerch und Co. feierten zwei Auswärtssiege. VN/Lerch
Johanna Lerch und Co. feierten zwei Auswärtssiege. VN/Lerch

Dornbirn. (VN-jd) Die letzte lange Dienstreise der Volleyballerinnen des VC Raiffeisen Dornbirn in den Osten in der 2. Bundesliga Nord endete mit Siegen. Mit dem 3:1 in Melk und dem 3:2 bei Mank hat das Team von Coach Ludwig Horvath wieder die Tabellenführung übernommen. Nächste Gegner sind in eigener Halle am Freitag Verfolger TI Volley und am Sonntag abermals Mank.

Volleyball

2. Bundesliga Nord Damen 2016/2017 Internet: www.volleynet.at

Frühjahrsdurchgang

UVF Melk – VC Raiffeisen Dornbirn 1:3 (-17, 22, -16, -24)

Punkte VC Raiffeisen Dornbirn: Reiner 15, Tuluk 13, Horvath 12, Johanna Lerch 6, Katharina Lerch, Meusburger, Van Gils je 4, Sindler 2, Ehrhart 1

UVC Mank – VC Raiffeisen Dornbirn 2:3 (-22, 16, -21, 20, -14)

Punkte VC Raiffeisen Dornbirn: Reiner, Horvath je 13, Tuluk 11, Katharina und Johanna Lerch je 8, Sindler 5, Ehrhart 2, Van Gils 1

Tabelle: 1. VC Raiffeisen Dornbirn 6 5 1 15: 5 19 (5)

2. TI Volley 2 4 4 0 12: 0 16 (4)

3. UVV Seekirchen 7 4 3 13:13 14 (3)

4. VC Mils 5 1 4 5:12 6 (2)

5. UVF Melk 4 2 3 4:10 4 (1)

6. UVC Mank 4 0 4 4:12 1 (0)

Erklärung: In Klammer Bonuspunkte Grunddurchgang.

» Modus: Der Sechste steigt fix in die jeweilige Landesliga ab, der Fünfte des Endklassements muss in die Relegation.

Restprogramm Frühjahrsdurchgang: VC Raiffeisen Dornbirn – TI Volley 2, 24. 3., 20.30 Uhr, VC Raiffeisen Dornbirn – UVC Mank, 26. 3., 12 Uhr, UVV Seekirchen – VC Raiffeisen Dornbirn, 1. 4, 18 Uhr, TI Volley 2 – VC Raiffeisen Dornbirn, 8. 4, 13.30 Uhr.