KAC überraschte mit 3:2-Sieg beim Meister

Salzburg. (VN) Erste Niederlage für Eishockeymeister EC Salzburg im Play-off-Halbfinale der Erste Bank Liga. Auf eigenem Eis mussten sich Raphael Herburger und Kollegen gegen den KAC mit 2:3 geschlagen geben. Die Kärntner verkürzten in der Serie auf 1:2. Dem Sieg stand KAC-Schlussmann David Madlener

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.