Am Ende flossen auch die Tränen

Sport / 20.03.2017 • 22:09 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

aspen. „Ich habe geweint, es war ein sehr emotionaler Moment. Es wird mich einige Zeit kosten, das zu realisieren. Es war eine unglaubliche Saison“, sagte Mikaela Shiffrin, als sie mit der großen Kugel und der kleinen für den Gewinn der Slalomwertung bei der Pressekonferenz saß. „Ich habe viel Leidenschaft, ich liebe das. Es ist wunderbar, diese große Kugel zu haben.“ Sie auf Heimatboden erhalten zu haben, sei einfach wunderbar.