Augustin als Titelhamsterer

Sport / 21.03.2017 • 23:00 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Nico Augustin war in der U-14-Klasse in allen fünf Disziplinen der Tagesbeste. Foto: VLV/Gasser
Nico Augustin war in der U-14-Klasse in allen fünf Disziplinen der Tagesbeste. Foto: VLV/Gasser

Nico Augustin holt mit persönlichen Rekorden in allen fünf U-14-Bewerben VLV-Titel.

Dornbirn. (VN-jd) Mit der Landesmeisterschaft der Leichtathleten in den Nachwuchsklassen wurde die Hallensaison beendet. Überragender Akteur bei den von der TS Weiler in der VLV-Trainingshalle durchgeführten Titelkämpfen war Nico Augustin. Der am 26. Jänner 13 Jahre alt gewordene Athlet der TS Bludenz holte sich mit fünf persönlichen Bestmarken alle fünf Titel bei den Unter-14-Jährigen und war zugleich die Nummer eins in allen Bewerben wie auch die Nummer eins in der internationelen Wertung. In derselben Altersklasse bei den Mädchen war Annika Rhomberg (TS Rankweil) mit zwei Goldenen und einer Bronzenen die erfolgreichste Starterin.

Ayodeji und Ezeh dominierten

In den Bewerben der U-16-Jährigen führt Lisa Posch mit zwei Meister- und einem Vizemeistertitel die Erfolgsbilanz an. Bei den U-16-Burschen lieferten sich Nesta Ezeh und Oluwatosin Ayodeji ein packendes Kopf-an-Kopf-Duell um die Medaillen. Am Ende gab es für Ayodeji, Schüler am BRG Schoren, je zwei Goldene und Silberne, Ezeh durfte sich über vier Medaillen (2/1/1) freuen.

Lena Röser verbuchte mit zwei Goldenen in den beiden U-12-Bewerben eine makellose Ausbeute, Anna Bereiter-Winsauer wurde jeweils Vizemeisterin. Die beiden Meistertitel bei den U-12-Burschen gingen an Lukas Fritsch und Lucas Pienz.

Erfolgreichste Vereine waren die TS Rankweil mit elf Podestplätze (6/2/3), dahinter folgten die TS Bregenz-Vorkloster (5/3/2) und die TS Bludenz mit den fünf Goldenen von Augustin. Die meisten Top-3-Plätze (1/4/7) gab es für den ULC Dornbirn.

Leichtathletik

Vorarlberger Hallenmeisterschaft 2017 in Dornbirn

Die Top 3 in der VLV-Wertung

» Mädchen, Unter 16
60 m: 1. Hannah Zander (TS Rankweil) 8,52

2. Hannah Marent (TS Lustenau) 8,57

3. Naima Michler (SV Lochau) 8,76

60 m Hü.: 1. Lisa Posch (TS Bregenz-Vorkloster) 9,93

2. Marie Reiner (TS Hörbranz) 10,37

3. Magdalena Gantner (ULC Dornbirn) 10,45

Hoch: 1. Lara Scheichl (Sparkasse SG Götzis) 1,40

Lisa Posch (TS Bregenz-Vorkloster) 1,40

Pia Drexel (Sparkasse SG Götzis) 1,40

Patricia Groß (SV Lochau) 1,40

Weit: 1. Magdalena Gantner (ULC Dornbirn) 4,51

2. Julia Bösch (TS Lustenau) 4,44

3. Hannah Marent (TS Lustenau) 4,36

Kugel: 1. Eva Kienböck (Sparkasse SG Götzis) 10,09

2. Lisa Posch (TS Bregenz-Vorkloster) 9,03

3. Havva Palta (TS Hörbranz) 8,34

Unter 14

60 m: 1. Annika Rhomberg (TS Rankweil) 8,45

2. Anna Lena Hämmerle (TS Lustenau) 8,89

3. Vivienne Spechtenhauser (TS Jahn Lustenau) 8,91

60 m Hü.: 1. Annika Rhomberg (TS Rankweil) 9,54

2. Vivienne Spechtenhauser (TS Jahn Lustenau) 10,08

3. Amelie Denifl (ULC Dornbirn) 10,23

Hoch: 1. Emma Röser (TS Bregenz-Vorkloster) 1,35

Johanna Beck (TS Egg) 1,35

3. Annika Rhomberg (TS Rankweil) 1,30

Noelle Unterkircher (TS Lustenau) 1,30

Elina Tirroniemi (Raiffeisen TS Gisingen) 1,30

Klara Sperger (TS Lustenau) 1,30

Weit: 1. Annika Rhomberg (TS Rankweil) 4,64

2. Vivienne Spechtenhauser (TS Jahn Lustenau) 4,40

3. Amelie Denifl (ULC Dornbirn) 4,31

Kugel: 1. Giulia Frey (TS Lustenau) 11,08

2. Johanna Beck (TS Egg) 9,48

3. Emma Röser (TS Bregenz-Vorkloster) 9,20

Unter 12

50 m: 1. Lena Röser (TS Bregenz-Vorkloster) 7,90

2. Anna Bereiter-Winsauer (ULC Dornbirn) 7,94

3. Tara Muratagic (TS Bregenz-Vorkloster) 8,07

Weit: 1. Lena Röser (TS Bregenz-Vorkloster) 3,91

2. Anna Bereiter-Winsauer (ULC Dornbirn) 3,71

3. Jolien Allgäuer (TS Weiler) 3,61

» Burschen, Unter 16
60 m: 1. Nesta Ezeh (TS Rankweil) 7,57

2. Oluwatosin Ayodeji (Tecnoplast TS Höchst) 7,67

3. Christoph Faißt (ULC Dornbirn) 8,04

60 m Hü.: 1. Nesta Ezeh (TS Rankweil) 9,06

2. Marco Stevic (ULC Dornbirn) 9,36

3. Lorenz Gierse (TS Lauterach) 10,86

Hoch: 1. Oluwatosin Ayodeji (Tecnoplast TS Höchst) 1,70

2. Anton Maurer (TS Bregenz-Vorkloster) 1,55

Nesta Ezeh (TS Rankweil) 1,55

Murtezi Lumbardh (Raiffeisen TS Gisingen) 1,55

Weit: 1. Oluwatosin Ayodeji (Tecnoplast TS Höchst) 5,58

2. Simon Reichhardt (Sparkasse SG Götzis) 5,46

3. Nesta Ezeh (TS Rankweil) 5,32

Kugel: 1. Mohammed Bari (TS Bregenz-Stadt) 11,30

2. Oluwatosin Ayodeji (Tecnoplast TS Höchst) 11,18

3. Marco Stevic (ULC Dornbirn) 10,05

Unter 14

60 m: 1. Nico Augustin (TS Bludenz) 8,38

2. Fabio Scheichl (SG Götzis) 8,71

3. Gerard Delavier (TS Lauterach) 8,80

60 m Hü.: 1. Nico Augustin (TS Bludenz) 9,16

2. Jonas Fuchs (ULC Dornbirn) 9,61

3. Philipp Pienz (TS Lauterach) 9,96

Hoch: 1. Nico Augustin (TS Bludenz) 1,58

2. Fabio Scheichl (Sparkasse SG Götzis) 1,43

3. Alexander Posch (TS Lauterach) 1,35

Philipp Pienz (TS Lauterach) 1,35

Leon Fürpass (SV Lochau) 1,35

Weit: 1. Nico Augustin (TS Bludenz) 4,94

2. Frido Stecher (Sparkasse SG Götzis) 4,42

3. Philipp Pienz (TS Lauterach) 4,33

Kugel: 1. Nico Augustin (TS Bludenz) 10,46

2. Alexander Posch (TS Lauterach) 8,92

3. Simon Eberle (SV Lochau) 7,05

Unter 12

50 m: 1. Lukas Fritsch (TS Hard) 7,77

2. Lukas Stegmüller (TS Bregenz-Vorkloster) 7,88

3. Michael Gantner (ULC Dornbirn) 7,94

Weit: 1. Lucas Pienz (TS Lauterach) 4,35

2. Lukas Fritsch (TS Hard) 4,31

3. Michael Gantner (ULC Dornbirn) 3,90

Julius Schenkenbach (Sparkasse SG Götzis) 3,90

» Männer

Dreisprung: 1. Matthias Nussbaumer (Raiffeisen TS Gisingen) 12,36

» Unter 18

Dreisprung: 1. Martin Bertschler (Raiffeisen TS Gisingen) 11,92

Medaillenwertung G S B Ges.

TS Rankweil 6 2 3 11

TS Bregenz-Vorkloser 5 3 2 10

TS Bludenz 5 – – 5

Sparkasse SG Götzis 3 4 1 8

Tecnoplast TS Höchst 2 2 – 4

ULC Dornbirn 1 4 7 12

TS Lustenau 1 2 3 6

TS Lauterach 1 1 5 7

TS Egg 1 1 – 2

TS Hard 1 1 – 2

SV Lochau 1 – 3 4

TS Bregenz-Stadt 1 – – 1

TS Jahn Lustenau – 2 1 3

TS Hörbranz – 1 1 2

Raiffeisen TS Gisingen – 1 1 2

TS Weiler – – 1 1