Von der Bank ins Team-Tor

23.03.2017 • 19:02 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. Heinz Lindner wird heute wohl das Tor der ÖFB-Elf hüten. In Frankfurt hat der 26-Jährige in eineinhalb Jahren drei Pflichtspiele bestritten, im Nationalteam war der Oberösterreicher zuletzt im EM-Test Ende Mai 2016 gegen Malta (2:1) im Einsatz. „Er macht einen sehr lockeren Eindruck, da haben wir keine Bedenken“, sieht Teamchef Koller darin kein Problem. Zumal der Torhüter gegen Moldau nicht der entscheidende Mann sein sollte.