Austria verliert Testspiel gegen St. Gallen mit 1:3

24.03.2017 • 20:30 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Christoph Stückler traf im Testspiel gegen St. Gallen. Foto: gepa
Christoph Stückler traf im Testspiel gegen St. Gallen. Foto: gepa

St. gallen. Austria Lustenau nutzte die Länderspielpause für einen Test gegen den FC St. Gallen. Beim 1:3 auf dem Trainingsgelände der Schweizer erzielte Christoph Stückler (35.) nach Flanke von Pedro das zwischenzeitliche 1:1. Interimstrainer Daniel Ernemann schonte dabei Spieler wie Grabher, Bolter oder Haring und gab dem restlichen Kader Spielzeit.