NBA-Ass Jakob Pöltl blüht im März auf

Sport / 24.03.2017 • 21:53 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Jakob Pöltl darf in Toronto pro Spiel für 13,7 Minuten aufs Parkett. ap
Jakob Pöltl darf in Toronto pro Spiel für 13,7 Minuten aufs Parkett. ap

Österreichs Basketball-Aushängeschild mit den meisten Einsätzen, Punkten und Rebounds.

Toronto. Jakob Pöltl erlebt im März seine bisher erfolgreichste Phase mit Toronto in der NBA. Der 21-jährige Wiener darf im laufenden Monat auf die meisten Einsätze, Spielminuten, Punkte, Rebounds und blockierten Würfe zurückblicken. Dabei stehen noch drei Partien aus.

Bei Miami Heat wurde der 2,13 Meter große Rookie-Center zum zehnten Mal im März aufgeboten. Gleich viele Einsätze hatte er im gesamten Jänner erreicht. Im laufenden Monat hält der Wiener vorerst bei 137 Spielminuten (111 im November waren die bisher meisten), 36 Punkten (23 im November) und 41 Rebounds (29 im November).

Pöltls durchschnittliche Einsatzzeit im März beträgt aktuell 13,7 Minuten. Der Rookie-Center hat dabei 3,6 Punkte und 4,1 Rebounds pro Partie verbucht. Sein Saisonschnitt liegt derzeit bei 11,1 Minuten, 2,5 Punkten und knapp drei Rebounds.