Pöstlberger in Harelbeke auf Rang fünf

Sport / 24.03.2017 • 21:53 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Harelbeke. Radprofi Lukas Pöstlberger hat beim belgischen Eintagesrennen E3-Preis von Harelbeke den fünften Platz erreicht. Der 25-jährige Oberösterreicher aus dem Team Bora rollte 40 Sekunden hinter dem belgischen Sieger Greg van Avermaet im Ziel ein. „Ich bin überglücklich. Es war extrem hart, aber das beste Rennen meiner Karriere.“