Spannung pur in Dornbirn

24.03.2017 • 20:30 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Das Duell zwischen FC Dornbirn und VfB Hohenems ist ein Garant für viele rassige Zweikämpfe. Foto: stiplovsek
Das Duell zwischen FC Dornbirn und VfB Hohenems ist ein Garant für viele rassige Zweikämpfe. Foto: stiplovsek

Städteduell zwischen Dornbirn und VfB Hohenems ganz im Zeichen des Abstiegskampfs.

Dornbirn. Große Spannung ist naturgemäß programmiert wenn zwei Traditionsvereine wie FC Dornbirn und VfB Hohenems die Klingen kreuzen. Und wenn beide Regionalliga-Klubs dabei auch noch gegen den Abstieg spielen, kann man getrost von einer „Schlacht auf der Birkenwiese“ sprechen (15.30 Uhr). Beide Klubs brauchen dringend Punkte, will man auch nächste Saison drittklassig bleiben. Hohenems möchte zudem endlich den „Fluch der Birkenwiese“ beenden. Denn in den letzten sechs Jahren unter der Regie von Hohenems-Coach Rainer Spiegel konnte man bei den Rothosen nie siegen. Der Trainer geht dank des 1:0-Auftaktsiegs gegen Hard motiviert in das Spiel: „Wir haben zuletzt Selbstvertrauen getankt, sind körperlich in einem Topzustand. Jetzt soll es endlich mit dem Sieg in Dornbirn klappen – damit diese Un-Serie zu Ende geht“

Orie-Debüt

Auf der anderen Seite wollen die Rothosen, bei denen Neo-Coach Eric Orie heute sein Heimdebüt feiert, die Punkte in der Messestadt behalten, um so weiter in der Tabelle hochzuklettern. „Es wird eine schwere Aufgabe für uns. Aber mit einer kämpferischen und läuferischen Top-leistung möchten wir den nächsten Sieg einfahren. Wobei wir auf jeden Fall auf das trickreiche VfB-Stürmerduo Özüyer und Akyildiz aufpassen müssen“, erklärt Orie vor dem vielleichr richtungsweisenden Match auf der Birkenwiese gegen den Tabellen-vorletzten Hohenems.

Wir haben zuletzt Selbstvertrauen getankt. Und wollen siegen.

Rainer Spiegel

Fußball

Regionalliga West 2016/17

Liveticker, Videos: VOL.AT

20. Spieltag

Cashpoint SCR Altach Amateure – FC Pinzgau/Saalfelden heute

Cashpoint-Arena, 15.30 Uhr, SR Et (T) Hinspiel: 0:2

FC Mohren Dornbirn – World-of-Jobs VfB Hohenems heute

Stadion Birkenwiese, 16 Uhr, SR Kojadinovic (V) Hinspiel: 4:3

Elektro Kolb FC Hard – USC Eugendorf heute

Waldstadion, 16 Uhr, SR Schiefer (T) Hinspiel: 1:1

TSV St. Johann/Pongau – SC Schwaz heute

Stadion St. Johann, 16 Uhr, SR Felix Ouschan (V) Hinspiel: 1:3

SV Austria Salzburg – USK Anif heute

Stadion Maxglan, 17 Uhr, SR Gishamer (S) Hinspiel: 1:3

SV Wörgl – FC Wacker Innsbruck Amateure Sonntag

Sportzentrum Wörgl, 10.30 Uhr, SR Schörkhuber (T) Hinspiel: 1:1

SV Grödig – SAK 0:0

Goldbergstadion, 400 Zuschauer, SR Talic (S)

Der Vorarlberger Elias Kircher (Grödig) war nicht im Kader

SV Seekirchen – FC Kufstein 2:0 (1:0)

Seesportzentrum Aug, 300 Zuschauer, SR Schedler (V)

Torfolge: 21. 1:0 Stadlmann, 82. 2:0 Neuhofer

Rote Karten: 90./+1 Eliasch (Seekirchen), 90./+1 Buljubasic (Schwaz/beide Tätlichkeit)

Der Vorarlberger Benjamin Kaufmann (Seekirchen) spielte spielte 12 Minuten.

Tabelle

 1. SV Grödig 20 16 3 1 48: 9 + 37 51

 2. USK Anif 19 15 2 2 65:18 + 47 47

 3. Cashpoint SCR Altach Amateure 19 10 0 9 29:34 –  5 30

 4. SC Schwaz 19 8 5 6 28:28 +/-  0 29

 5. TSV St. Johann/Pongau 19 8 3 8 29:30 –  1 27

 6. SV Seekirchen 20 7 6 7 36:40 –  4 27

 7. FC Kufstein 20 8 2 10 37:39 –  2 26

 8. FC Wacker Innsbruck Amateure 19 6 6 7 30:31 –  1 24

 9. FC Pinzgau/Saalfelden 19 6 5 8 25:27 –  2 23

10. SV Wörgl 19 7 2 10 28:40 – 12 23

11. USC Eugendorf 18 5 7 6 27:35 –  8 22

12. FC Mohren Dornbirn 19 5 7 7 21:33 – 12 22

13. Elektro Kolb FC Hard 19 5 6 8 35:41 –  6 21

14. SV Austria Salzburg 19 4 8 7 35:37 –  2 20

15. World-of-Jobs VfB Hohenems 19 4 5 10 28:40 – 12 17

16. SAK 1914 20 3 6 11 26:45 – 19 15