Ungarn zeigt U-19-Nationalelf die Grenzen auf

Sport / 24.03.2017 • 21:30 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Hradiste. Österreichs U-19-Nationalteam hat im Kampf um eine EM-Teilnahme einen schweren Rückschlag kassiert. Die Auswahl von Manfred Zsak verlor in der Elite-Quali-Runde gegen Ungarn mit 1:3 und hat damit nur noch eine kleine Chance auf das Ticket für die Endrunde vom 2. bis 15. Juli in Georgien. Dafür muss am Montag ein Sieg gegen Tschechien her.