Schelling und Meiler zeigten in Leonding auf

Sport / 26.03.2017 • 21:59 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Patrick Schelling (l.) und Sieger Riccardo Zoidl. Foto: gepa
Patrick Schelling (l.) und Sieger Riccardo Zoidl. Foto: gepa

Leonding. Riccardo Zoidl (Felbermayer) hat das Eröffnungsrennen der österreichischen Radbundesliga gewonnen. Der Lokalmatador setzte sich auf der letzten Bergwertung ab und brachte nach 153,2 km neun Sekunden Vorsprung auf den Schweizer Patrick Schelling (Team Vorarlberg) ins Ziel. Teamkollege Lukas Meiler wurde Berg- und Sprintwertungssieger.