Zwei Matchbälle für den Finaleinzug

Jan Sedlmayr und Matthias Bertsch (vorne) liegen mit Meister Wolfurt in der Best-of-three-Halbfinalserie mit 1:0 in Führung.  Foto: steurer

Jan Sedlmayr und Matthias Bertsch (vorne) liegen mit Meister Wolfurt in der Best-of-three-Halbfinalserie mit 1:0 in Führung. Foto: steurer

Meister Wolfurt will mit Heimvorteil die Halbfinalserie gegen Wien entscheiden. Feldkirch in Pressbaum zu Gast.

Wolfurt. (VN-jd) „Mit dem 4:3-Auswärtssieg im ersten Spiel haben wir uns eine gute Ausgangsposition verschafft. Doch noch ist unsere Mission nicht erfüllt. Damit die Chance auf eine erfolgreiche Titelverteidigung weiter besteht, müssen wir sicher unser maximales Potenzial ausschöpfen.“ Sportchef Mic

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.