Tiger Woods musste für das Masters absagen

02.04.2017 • 20:42 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Augusta. Golf-Superstar Tiger Woods hat seine Teilnahme am Masters in Augusta (6. bis 9. April) nach wochenlanger Ungewissheit abgesagt. „Ich habe alles getan, um fit zu werden“, teilte der 14-malige Majorsieger aus den USA auf seiner Homepage mit: „Aber aufgrund meiner Rückenprobleme bin ich nicht bereit für so ein Turnier.“ Die anhaltenden Probleme zwingen den viermaligen Masters-Champion (1997, 2001, 2002 und 2005) derzeit zur Pause. „Ich habe keinen Zeitplan für mein Comeback, aber ich werde weiter daran arbeiten“, sagte Woods: „Ich will sobald als möglich wieder dabei sein.“