Leipzigs Keita ist unverkäuflich

Leipzig. Ralf Rangnick hat den ehemaligen Salzburg-Star Naby Keita vorerst für unverkäuflich erklärt. „Es gibt keine Schmerzgrenze. Im Gegenteil, sein Weggang würde uns viel mehr Schmerzen bereiten“, so der Sportdirektor des RB Leipzig. Der Vertrag des 22-Jährigen aus Guinea läuft noch bis Sommer 20

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.