Estre war auf Anhieb schnell

Ein weiterer Profi-Rennfahrer, der Vorarlberg als seine Wahlheimat auserkoren hat: Porsche-WEC-Werksfahrer Kevin Estre. Foto: noger

Ein weiterer Profi-Rennfahrer, der Vorarlberg als seine Wahlheimat auserkoren hat: Porsche-WEC-Werksfahrer Kevin Estre. Foto: noger

Der Wahl-Höchster fuhr beim WEC-Prolog in Monza vier von fünf Bestzeiten.

Monza. (VN-dg) Porsche-Werksrennfahrer Kevin Estre, ein Wahl-Höchster, überraschte bei der Generalprobe für den Saisonstart der Sportwagen-WM (WEC), dem offiziellen Prolog, im Autodromo Nazionale di Monza. Der 28-jährige, gebürtige Franzose spulte an zwei Testtagen am Wochenende – zusammen mit seine

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.