Bösch sorgt mit Viererpack für Entscheidung

09.04.2017 • 19:54 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Leipzig. In der 1. deutschen Bundesliga setzte sich der HC Leipzig (5.) gegen Dortmund Handball (6.) mit 27:23 durch. Die Lustenauerin Tamara Bösch sorgte mit vier Toren in Serie innert drei Minuten von 19:16 auf 23:16 für die Entscheidung. Beate Scheffknecht erzielte vier Tore beim 31:27-Auswärtsieg des Thüringer HC (2.) bei der HSG Blomberg-Lippe (10.).