Nach Cupsieg nun Bronze in Meisterschaft

09.04.2017 • 19:54 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Ursula Erhart war mit 26 Punkten Topskorerin bei Graz.  Foto: gepa
Ursula Erhart war mit 26 Punkten Topskorerin bei Graz. Foto: gepa

Graz. (VN-jd) Nach dem erstmaligen Triumph im ÖVV-Cup haben die Dornbirnerin Ursula Ehrhart (22) und Anna Oberhauser (19) aus Wolfurt mit dem UVC Graz erneut Grund zum Jubeln. Nach dem 3:1-Heimsieg entschieden die Steirer das zweite Spiel in der Best-of-three-Serie in der
1. Volleyball-Bundesliga bei den Wildcats Klagenfurt mit 3:2 für sich.