Neuville der vierte Sieger im vierten Rennen

09.04.2017 • 18:55 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bastia. Thierry Neuville hat sich den Sieg bei der Korsika-Rallye geholt. Der Belgier setzte sich vor dem vierfachen Weltmeister Sebastien Ogier aus Frankreich und dem Spanier Dani Sordo durch. Für den 28-Jährigen war es der dritte Sieg in der Rallye-WM und der erste in dieser Saison. In vier Saisonrennen gab es damit vier verschiedene Sieger.