Red-Bull-Team mit Jubiläum

09.04.2017 • 20:40 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Max Verstappen holte mit Platz drei den 100. Podestplatz.

Schanghai. Verstappen hat erneut eine Kostprobe seines Könnens gegeben. Der Niederländer schob sich vom 16. Startplatz auf Rang drei vor und bescherte Red Bull damit den 100. Podestplatz in der Formel 1. „Das zählt ganz bestimmt zu meinen besten fünf Rennen.“ Der 19-Jährige mag nasse Verhältnisse. „Ich glaube, in den ersten elf Runden bin ich bis zum siebten Platz vorgekommen.“ Beim Weckruf in der Früh hätte er jedoch „nie erwartet, auf dem Podium zu stehen“.