Toronto holt den letzten Platz

Sport / 09.04.2017 • 20:01 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Toronto. Die Toronto Maple Leafs haben sich in der National Hockey League (NHL) den letzten Play-off-Platz gesichert. Das Team aus Ontario erreichte dank eines 5:3-Heimsiegs gegen die Pittsburgh Penguins zum ersten Mal in vier Jahren die entscheidende Saisonphase. Thomas Vanek verbuchte beim 3:0-Erfolg seiner Florida Panthers gegen Buffalo einen Assist. Florida ist in den Play-offs, die am Mittwoch beginnen, nicht dabei. Der einzige Österreicher, der mit seinem Team den Aufstieg schaffte, ist New-York-Rangers-Stürmer Michael Grabner.