Eiskunst-Ass Mao Asada hat Rücktritt erklärt

11.04.2017 • 18:54 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Tokio. Die 26-jährige japanische Eiskunstläuferin Mao Asada hat ihren Rücktritt erklärt. Die dreifache Ex-Weltmeisterin (2008, 2010, 2014) begründete ihren Entschluss damit, dass sie nicht mehr konkurrenzfähig sei. Nach ihrem jüngsten WM-Titel hatte die Olympia-Zweite 2010 eine Pause eingelegt. Bei der Japan-WM 2016 reichte es dann aber nur zu Rang zwölf.