Federer hilft Afrika mit 1,31 Millionen

11.04.2017 • 18:54 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Roger Federer und Andy Murray haben bei einer Tennis-Exhibition im Zürcher Hallenstadion umgerechnet 1,31 Mill. Euro für die Federer-Foundation zugunsten hilfsbedürftiger afrikanischer Kinder eingespielt. Beim „Match for Africa 3“ gab es für 11.000 Zuschauer Spaß, aber auch Weltklasse-Schläge. Federer gewann 6:3, 7:6(6).

Foto: Reuters