Kings feuerten Trainer Sutter

11.04.2017 • 18:54 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Los Angeles. Die Los Angeles Kings haben Darryl Sutter und General Manager Dean Lombardi entlassen. Das Duo hatte den NHL-Club 2012 und 2014 zu deren einzigen Stanley-Cup-Siegen geführt. Nun wurden die Play-offs verpasst. Ex-Verteidiger Rob Blake fungiert künftig als Vizepräsident und General Manager. Als neuer Präsident ist Luc Robitaille für Sportliches und Geschäftliches verantwortlich. Die Vancouver Canucks wiederum haben sich von Coach Willie Desjardins getrennt. Florida installierte Dale Tallon als Manager.