St. Gallen angelt Amadeus Hedin

11.04.2017 • 18:54 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Neuer Vertrag in St. Gallen: Amadeus Hedin.  Foto: gepa
Neuer Vertrag in St. Gallen: Amadeus Hedin. Foto: gepa

Bregenz. (VN) Amadeus Hedin verlässt mit Saisonende den HLA-Club Bregenz Handball. Der 22-jährige Rückraumspieler aus Schweden wechselt zum TSV St. Otmar St. Gallen. Der Abgang seines Vaters und Trainers Robert Hedin steht schon seit Anfang Februar fest. Er wird nach der HLA-Play-off-Phase als Sportdirektor zu einem Verein nach Oslo gehen.